Pickel entfernen: wie entfernt man Pickel am Besten?

enn es um Pickel und Mitesser geht, dann sind Männer und Frauen meist gleichermaßen betroffen und es zeigt sich immer wieder, dass gerade junge Leute oft darunter leiden und dies nicht zuletzt auch an den Hormonen liegt. Anders als bei Akne ist es möglich aktiv etwas gegen die Pickel zu tun und je nach Stärkegrad muss man sich auch nicht unbedingt direkt an einen Arzt wenden. Im ersten Schritt geht es darum herauszufinden ob die Pickel mit der falschen Pflege in Zusammenhang gebracht werden können. Nicht nur falsche Inhaltsstoffe können verstopfte Poren begünstigen, sondern eben auch Make-Up, welches nicht richtig entfernt wird und nicht zu dem Hauttypen passt.

Ärzte empfehlen, dass man die Pickel in Ruhe lässt und dieser nicht ausdrückt, aber hier kommt es immer auch auf das Stadium an und klar erkennbare Pickel können auch ausgedrückt werden, wenn man vorsichtig und hygienisch vorgeht. Im ersten Schritt kann es ratsam sein ein Dampfbad zu nehmen um die Poren zu öffnen. So ist es später einfacher die Pickel und auch Mitesser mit der Hand recht einfach auszudrücken, ohne die Hautoberfläche zu beschädigen. Bei größeren Pickeln kann es zudem auch hilfreich sein eine Nadel zu nutzen und diese mit Alkohol zu desinfizieren um den Pickel zu öffnen und so nur noch leicht drücken zu müssen.

Pickeln und Unreinheiten können Männer und Frauen auch vorbeugen und sehr hilfreich sind hier unter anderem Peelings und Masken, die etwa einmal pro Woche genutzt werden können um die Hautschüppchen zu entfernen. Bei der Pflege muss zudem darauf geachtet werden wie die Haut auf bestimmte Inhaltsstoffe reagiert und ob es möglicherweise sinnvoll sein kann zu einer Pflegelinie mit natürlichen Inhaltsstoffen zu greifen. So ist reine Haut kein Wunsch mehr, sondern man kann aktiv etwas dazu beitragen.

Schreibe einen Kommentar