Pickel ausdrücken oder nicht?

Was spricht für das Ausdrücken bzw. Nicht-Ausdrücken eines Pickels?

Nicht nur junge Leute leiden heute immer noch häufig unter einer unreinen Haut und Ausschlägen und Pickeln, sondern auch Erwachsene kann dies betreffen und dies wirkt sich schnell störend aus. Viele Personen möchten auch nicht warten bis die Pickel wieder von selbst entscheiden, sondern machen sich daran diese selbst auszudrücken und so zu entfernen. In einem solchen Fall kann es aber dazu kommen, dass die Haut nicht nur unschön gerötet ist, sondern sich die Stellen auch entzünden und die Haut stark unter diese Belastung leidet.

Ob ein Pickel nun ausgedrückt werden sollte kann auf einige Details ankommen und so ist zum Beispiel zu unterscheiden, ob es sich um einen Pickel oder einen Mitesser handelt. Dies ist meist schnell zu erkennen, denn die Mitesser sind an kleine schwarze Punkte und können durch drücken vorsichtig entfernt werden. Pickel sind nur dann auszudrücken, wenn sie sich schon von der Haut abheben und zu erkennen ist, dass diese auch einfach geöffnet werden kann. So ist es ratsam lieber einen Tag länger zu warten, als alle Pickel direkt zu Beginn auszudrücken.

Auch beim Ausdrücken gibt es Schritte die man gehen kann. Die Experten raten, dass man die Poren erst einmal öffnet und dies gilt am schnellsten durch ein Dampfbad. So öffnen sich die Poren und beim ausdrücken werden die Verschmutzungen und der Talg schneller entfernt. Zudem dürfen gerade Frauen nicht mit ihren Fingernägeln tief in die Haut eindringen, sondern sollten die Partie seitlich zwischen die Finger nehmen und so drücken, statt die Haut zusätzlich oberflächlich zu verletzen. Nach der Prozedur sollte die Haut noch einmal gereinigt werden und viele setzen hier auch noch auf eine Mischung aus Kamille um die Haut zu beruhigen.
Umso vorsichtiger man beim Ausdrücken der Pickel ist, desto mehr wird die Haut davon profitieren und zudem verschwinden die meisten Pickel mit der Zeit und so sollte einfach entsprechend Geduld gezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar