Dunkle Haut schminken: Wie soll man dunkle Haut schminken?

Möchte man dunkle Haut schminken, muss man einige Dinge beachten, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Helle Farben, Farben mit weißem Unterton oder Pastellfarben sollten generell vermieden werden. Diese Töne lassen die Trägerin eher krank aussehen und können aschig aussehen. Auch matte Schminke lässt den Teint eher blass und kränklich wirken.
Am besten wählt man warme Farben, die mit dem Teint harmonieren, beispielweise Kupfer- oder Goldtöne. Warme Farbhighlights auf den Wangenknochen, Brauenbogen und dezenter an Nase und Kinn bringen das Gesicht besonders zum Strahlen. Auch Braun, Beige oder dezentes Orange sind Farben, die besonders gut auf dunkler Haut strahlen.

Möchte man auf knallig bunte Farben nicht verzichten, so sollte man auf jeden Fall auf Metallic-Töne zurückgreifen, beispielsweise auf ein schönes Metallic Violett oder Metallic Blau. Metallische Farben sehen auf dunkler Haut großartig aus und machen den Look sehr edel und feminin. Der Lidschatten soll allerdings nur auf die beweglichen Lieder aufgetragen werden.
Mascara ist natürlich erlaubt! Möchte man gerne etwas Farbe verwenden, aber ist kein großer Fan von Lidschatten, so kann man einfach auf metallisch blaue Mascaras zurückgreifen. Diese verleihen zusätzlichen Glamour, sind aber auch perfekt für den Alltagslook. Mit Hilfe eines weißen Eyeliners vergrößert man die Augen automatisch und lässt diese besonders strahlen. Aber auch farbige Eyeliner – beispielsweise in Bronze, Taupe oder warmen Grüntönen – verleihen dunklem Teint das gewisse Etwas.

Die Lippen sollte man eher dezent schminken, am besten mit einem angenehmen Lippenbalsam einmassieren, um sie so besonders weich aussehen zu lassen. Oder aber man wählt ein leicht schimmerndes Lipgloss, um die Lippen optisch zu vergrößern. Farblos schimmernde Lippen sehen besonders edel aus und passen zu jedem Look. Von knalligen Rosa- oder Rottönen sollte man eher Abstand halten.
Wichtig ist, dass man Schminke wählt, die zu einem passt und die Persönlichkeit des Trägers unterstreichen! Fühlt man sich noch unwohl oder ist sich nicht sicher, ob die gewünschte Farbe passt, sollte man zunächst mit einer dezenten Schminke starten. Aber am besten man nimmt sich Zeit und probiert einige Farbtöne aus.

Schreibe einen Kommentar