Dauerhafte Haarentfernung: Die Kosten

Nie wieder rasieren, epilieren oder zupfen, glatte Haut ist wohl der Wunsch von vielen! Es gibt 2 Möglichkeiten, um diesen Traum wahr werden zu lassen.

Die Lasertherapie wird immer bekannter und beliebter, dabei wird das Haarfollikel zerstoert. Der Laserimpuls ist sehr kurz, das umliegende Gewebe wird nicht geschaedigt und man spürt lediglich ein leichtes Ziepen. Diese Behandlungsmethode ist vor allem bei dunkelhaarigen Personen sehr effizient. Die Laserbehandlung kann in jeder Körperregion verwendet werden, auch in heiklen Bereichen wie dem Intimbereich.

Die zweite Moeglichkeit ist die Enthaarung mit einem Intense Pulsed Light Gerät. Das Gerät gibt kurze Lichtimpulse ab, die Intensität der Impulse wird je nach Hauttyp und Bräunungsgrad eingestellt und so werden Haare sehr effizient und dauerhaft entfernt.

Die Frage der Kosten fuer die Laser- oder Lichtbehandlung kann nicht pauschal beantwortet werden. Je nachdem welche Körperregion behandelt wird, wie stark der Haarwuchs ist und wieviele Sitzungen notwendig sind kann eine dauerhafte Haarentfernung recht teuer werden. Man muss damit rechnen, dass 4-7 Sitzungen notwendig sind.

Der Preis pro Sitzung fuer die Behandlung an Hals oder Oberlippe beträgt 70 EUR, beide Achseln ca. 100 EUR, Beine komplett 400 EUR oder für den Rücken 300 EUR. Die Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für eine dauerhafte Haarentfernung nicht, da es sich um eine rein ästhetische Behandlung hält.

Informieren Sie sich zu allererst bei Ihrem Hautarzt, welche dauerhafte Haarentfernung für Ihren Hauttyp die beste ist. Es gibt immer mehr Haarentfernungsstudios und Dermatologen, welche dieses Service anbieten, somit variieren auch die Preise.

Glatte Haut muss kein Traum mehr bleiben!

Eine Antwort

  1. Sarah 1. April 2014

Schreibe einen Kommentar